Es kommt, wie es kommen musste: Warner Bros hat „Wonder Woman 1984“ erneut verschoben. Der neue Erscheinungstag des Superheldenfilmes ist der 25. Dezember – in den USA. Wir halten euch auf dem Laufenden sobald wir mehr über den deutschen Kinostart wissen. In einem Statement meinte Regisseurin Patty Jenkins: „Ich hoffe, dass es euch nichts ausmacht, noch etwas länger auf den Film zu warten.“

Es wird spekuliert, dass der Grund für die Verschiebung, der ist, um „Tenet“ mehr Zeit zum Performen zu geben. Nach derzeitigem Stand gibt es keine Meldung darüber, dass Warner Bros den letzten großen Hit des Jahres, „Dune“, auch verschieben wird. Aber es darf angenommen werden.

By Bernhard

Seit frühester Kindheit ein Fan und Liebhaber von Filmen und Serien jedweder Art, setzt Bernhard alles daran, um sein Wissen und seine Fähigkeiten in diesem Metier zu vergrößern und zu verfeinern. Als wandelndes Filmlexikon zieht der Österreicher durch die Lande, um den Menschen Neuigkeiten über das cineastische Treiben kundzutun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.