Waititi: Thor 4 Grund für Verschiebung von Akira

0

Vor einiger Zeit kündigte Regisseur und Schauspieler Taika Waititi an, dass er an einer Live-Action-Version von “Akira” arbeitet. Allerdings wurde das Projekt später auf unbestimmte Zeit verschoben. In einem Interview mit Variety bestätigte Waititi nun, dass “Thor: Love and Thunder” der Grund dafür war. Demnach lagen die beiden Releases zu nah beieinander und der Marvel-Film ließ sich nicht verschieben. So gab der Regisseur dem Marvel-Film den Vorzug. Zudem sei er sich nicht sicher, ob er je wieder die Arbeiten an der Verfilmung aufnehmen werde.

“The whole thing went on hold. It encroached on the Thor dates, which were immovable. [Akira] ended up shifting two years down the track. I don’t know what I’m doing in f—ing two days. I’m just not sure if I’ll be doing it.” 

Schreibe einen Kommentar