Der US-Filmmarkt mag keine ausländischen Filme. Und deswegen müssen viele erfolgreiche Filme aus dem Ausland neuverfilmt bzw. „amerikanisiert“ werden. So nun auch der beliebte Streifen „Train to Busan“. Dieses Remake befindet sich schon länger in der Pipeline und wird unter anderem von James Wan mit produziert. Nun berichtet Deadline darüber hinaus, dass nun auch ein Regisseur gefunden wurde. Demnach wird „V/H/S 2″-Regisseur Timo Tjahjanto das Remake inszenieren. Einen Releasezeitraum gibt es bisher noch nicht.

Welches US-Remake findet ihr besonders gelungen?

By Eric

Eric liebt jede Form des bewegten Bildes und ist daher für Film, Serie und Videospiel gleichermaßen zu begeistern. Ein gesunde Entertainment-Mischung ist ihm dabei immer genauso wichtig, wie eine Barrierefreie Informationsverbreitung. Nieder mit dem Clickbait!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.