Marvel Studios nicht mehr bei Spider-Man Filmen involviert

0

Und da war es wohl doch nur ein recht kurzes Intermezzo. Wie Deadline berichtet, wird es keine weiteres “Spider-Man” – Film im MCU geben. Demnach haben Sony Pictures und Marvel Studios die Zusammenarbeit beendet. Als Grund gab man an, dass man sich auf keinen neuen Deal einigen konnte. Marvel wollte laut Deadline einen 50/50-Deal hinsichtlich der Produktionskosten aushandeln. Sony hingegen wollte den alten Deal weiterfĂŒhren. Regisseur Jon Watts und  Schauspieler Tom Holland werden aber fĂŒr mindestens zwei weitere Filme zur VerfĂŒgung stehen. Dabei wird Sony’s Amy Pascal die Produktion ĂŒberwachen. Variety berichtet aber zusĂ€tzlich, dass noch nicht alles verloren ist. So sind beide Seiten wohl immer noch bereit, miteinander zu verhandeln. Bis dahin versammeln sich gerade diverse Fans im Netz und versuchen mit dem Hashtag #SaveSpiderman, die Studios zu einem Umdenken zu bringen.



Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere