Der Snyder-Cut von „Justice League“ wird von vielen Fans sehnlichst erwartet. Da stellt sich natürlich die Frage, was nach einer möglichen erfolgreichen Veröffentlichung des Films noch kommen kann. Wie Zack Snyder nun über ComicBook bekannt gab: wohl nicht sonderlich viel. Demnach freue er sich natürlich über das bisherige Feedback und die Vorfreude der Fans, aber er sei im Moment zu sehr beschäftigt mit anderen Projekten. Er hat daher im Moment keine Pläne seine Vision des DCEUs nach „Zack Snyder’s Justice League“ fortzusetzen. Komplett ausschließen will er die Möglichkeit aber auch nicht.

“Look, I never thought I’d be here doing this. I didn’t think I’d be finishing Justice League. The truth is, and it’s been widely reported, and I have no issue, this is an old movie. This is a years-old movie I’m working on. The DC universe has gone and branched off and done its own thing and that’s fine. As far as what I did and as far as what my vision for what I wanted to do with these characters and the journey I wanted them to go on, it’s well known that I planned on more movies, five movies or something, but I’m busy. I’ve got a lot going on. Is it cool that the fans have so much faith in the trajectory? Yes, it’s amazing, and I couldn’t be happier and I’m excited for them to see Justice League so they can really drink the entire elixir of Justice League. But, would I continue? I have no plan to. But like I said, I didn’t think I’d be here, so who knows?”

By Eric

Eric liebt jede Form des bewegten Bildes und ist daher für Film, Serie und Videospiel gleichermaßen zu begeistern. Ein gesunde Entertainment-Mischung ist ihm dabei immer genauso wichtig, wie eine Barrierefreie Informationsverbreitung. Nieder mit dem Clickbait!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.