In einem Bericht für die New York Times hat Drehbuchautor John Logan nun ganz offen darüber gesprochen, warum er die Übernahme von MGM und damit des Bond-Franchises durch Amazon kritisch sieht. Logan hält es für wichtig, die kreative Kontrolle bei Barbara Broccoli und Michael G. Wilson zu belassen, denen die andere Hälfte der Rechte für die 007-Reihe gehört.

Das verdeutlichte er an einem Pitch bei den Beiden, den er und Regisseur Sam Mendes hatten:

„Sam Mendes, the director, and I marched into Barbara and Michael’s office, sat at the family table and pitched the first scene between Bond and the villain, Raoul Silva. Now, the moment 007 first encounters his archnemesis is often the iconic moment in a Bond movie, the scene around which you build a lot of the narrative and cinematic rhythms. (Think about Bond first meeting Dr. No or Goldfinger or Blofeld, all classic scenes in the franchise.) Well, Sam and I boldly announced we wanted to do this pivotal scene as a homoerotic seduction. Barbara and Michael didn’t need to poll a focus group. They didn’t need to vet this radical idea with any studio or corporation — they loved it instantly. They knew it was fresh and new, provocative in a way that keeps the franchise contemporary. They weren’t afraid of controversy. In my experience, not many big movies can work with such freedom and risky joy. But with the Broccoli/Wilson family at the helm, Bond is allowed to provoke, grow and be idiosyncratic. Long may that continue.“

Wie ist eure Meinung dazu: Sollte Amazon sich aus dem James Bond-Franchise raushalten?

By Madleen

Madleen begeistert sich schon von Klein auf für das "bewegte Bild". Angefangen hat alles ganz klassisch und unschuldig mit Disney und die Liebe zu Filmen und Serien (und das, was dahintersteckt) ist bis heute ungebrochen. In ihrer Freizeit trifft man sie also entsprechend oft im Kino an. Höchste Zeit, dass es auch im Kino Flatrates gibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.