+++ Spoiler zu Falcon & the Winter Soldier +++

Im „Fade to Black“ Podcast redete Drehbuchautor und Produzent Malcolm Spellman über die Entscheidung Lemar zu töten. Demnach erzählt er, dass schwarze Charaktere in Filmen meistens nur zwei Rollen verkörpern: Einmal den magical Negro der dem weissen Charakter hilft und dann verschwindet, oder Jemand der gegen Ende des zweiten Aktes stirbt. Mit dem Tod von Lemar in der Serie, wolle er also einen Kommentar zu diesem Thema abgeben.

“From the movies I saw all from the beginning of the [1980s] all the way through now, the purpose of the Black character was either [to be the]magical negro whose job is to service a white character, and once that white character has gone on their journey, the magical negro disappears. Or, the Black guy or girl, but 99% of the time, guy, who’s there to get killed somewhere near the end of act two…we earned it by telling all these other stories with heart.”

By Luca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.