Eine Petition wurde auf Change.org von einer Gruppe namens „Catholic Memes“ gestartet. Amazon wird aufgefordert, keine Nacktheit in der „Mittelerde“-Serie zu verwenden. Berichten zufolge kam die Idee für die Petition zum Tragen, nachdem das Gerücht aufkam, dass die Serie Nacktheit beinhalten würde. Eine Reaktion auf die Casting-Ankündigung für eine Produktion in Auckland, Neuseeland, die besagt, dass die Schauspieler*innen sich mit teilweiser oder vollständiger Nacktheit wohlfühlen müssen. Zusätzlich zu der Casting-Ankündigung wurde angeblich die Intimitäts-Koordinatorin Jennifer Ward-Lealand für die kommende Fantasy-Serie eingestellt. In Richtung Amazon und Regisseur J.A. Bayona gerichtet, hat die Petition über 32.000 Unterschriften und wird wie folgt beschrieben:

„Amazon Prime has an upcoming Lord of the Rings series set before the trilogy. They have hired “intimacy coaches” and have asked that actors be comfortable with doing nude scenes in the castings. Tolkien’s work is truly wholesome and packed with incredible Christian symbolism. He was a devout Catholic, and his memory does not need to be stained with gratuitous nudity or even nudity in the slightest. Tolkien’s creations have always been mostly FAMILY friendly…KEEP IT THAT WAY.“

By Katja

Egal ob Filme, Serien oder Musik: Katja liebt das Eintauchen in eine andere Welt und das Storytelling. Besonders David Fincher und Christopher Nolan haben es ihr angetan, deren Filme sie auch gerne mehrmals im Kino sieht. Eigentlich schaut sie alles quer Beet, meistens bleibt sie allerdings im Mainstream Bereich Etwas was sie allerdings gerne umgeht: Filme mit einem absehbaren Happy End.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.