Das Dark Universe ist tot! Lang lebe das Dark Universe! Variety berichtet, dass Universal einen Neustart mit seinem Dark Universe wagt. Diesmal mit einer überarbeiteten Version von „The Invisible Man“. Produzent Jason Blum (Blumhouse) und Regisseur Leigh Whannell (Saw, Upgrade, Insidious III) wurden dafür verpflichtet. Allerdings wird der Film höchstwahrscheinlich ohne Johnny Depp auskommen. Der Schauspieler hat das Projekt wegen seiner neuen Richtung verlassen, hätte aber immer die Möglichkeit, zurückzukommen.

By Eric

Eric liebt jede Form des bewegten Bildes und ist daher für Film, Serie und Videospiel gleichermaßen zu begeistern. Ein gesunde Entertainment-Mischung ist ihm dabei immer genauso wichtig, wie eine Barrierefreie Informationsverbreitung. Nieder mit dem Clickbait!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.