Neil Patrick Harris: “Matrix 4”-Style wird anders als ursprüngliche Trilogie

0

Derzeit wird in Berlin nach dem Zwangsstopp durch Corona fleißig am vierten Teil von “The Matrix 4” gedreht. Einer der Darsteller, Neil Patrick Harris (“How I Met Your Mother”, “Gone Girl”) äußerte sich nun in einem Interview bei  Sirius XM’s Jess Cagle Show, dass der lang ersehnte vierte Teil einen veränderten visuellen Look im Vergleich zu den ersten drei Teilen haben wird:

“I think she has a great inclusive energy and her style has shifted visually from what she had done to what she is currently doing. I’ve always wanted to be a lead in a big giant action movie with wires and stuff. And this is not bad for me, but it’s certainly tangential and fun for me to be able to play in the sandbox a little bit.”

Interessant an dieser Aussage ist auch der Fakt, dass Harris von einer Hauptrolle spricht – zuvor im Interview sagte er, seine Rolle sei klein. Da der vierte Teil der Matrix-Reihe sowohl plot-technisch als auch sonst bisher weitestgehend unter Verschluss gehalten wird, dürfen wir also gespannt sein, wie groß die Rolle von Harris letzten Endes sein wird.

Schreibe einen Kommentar