Wie Variety berichtet, ist Naomi Watts als Hauptrolle für das US-Remake des österreichischen psychologischen Horrorthrillers „Ich seh ich seh“ gecastet worden. Watts wird auch Executive Producer des Filmes sein, der in den USA „Goodnight Mommy“ heißt. Regie wird Matt Sobel führen. Das Regieduo des Originals, Veronika Franz und Severin Fialla, werden ebenfalls als Produzent:innen mit an Bord sein. Amazon ist das Studio dahinter.

Es ist nicht das erste Mal, dass Watts in einem Remake eines österreichsichen Filmes die Hauptrolle spielt. 2007 war sie an der Seite von Tim Roth in „Funny Games“ von Michael Haneke zu sehen.

By Bernhard

Seit frühester Kindheit ein Fan und Liebhaber von Filmen und Serien jedweder Art, setzt Bernhard alles daran, um sein Wissen und seine Fähigkeiten in diesem Metier zu vergrößern und zu verfeinern. Als wandelndes Filmlexikon zieht der Österreicher durch die Lande, um den Menschen Neuigkeiten über das cineastische Treiben kundzutun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.