Eine der wohl essentiellsten Fragen der Filmgeschichte wurde nun ein für alle Mal geklärt: „Stirb Langsam“ ist ein Weihnachtsfilm. Dies behauptete nun zumindest Regisseur John McTiernan in einem von AFI veröffentlichten Behind-The-Scenes-Video. Demnach hatte man es zwar nie wirklich darauf angelegt einen Weihnachtsfilm zu machen, aber laut McTiernan ist „Stirb Langsam“ über die Jahre ein solcher Film geworden und er stehe hinter dieser Entwicklung.

Ist „Stirb Langsam“ für euch ein Weihnachtsfilm?

„Other people started to catch on that this was a movie where the hero was a real human being and the people of authority, all of the important folks, were all portrayed as kind of foolish. Everybody, as they came to work on the movie, began to get that, as I said, this movie is an escapee [from the Hollywood machine], and there was a joy in it. We hadn’t intended it to be a Christmas movie but the joy that came from it is what turned it into a Christmas movie.“

By Eric

Eric liebt jede Form des bewegten Bildes und ist daher für Film, Serie und Videospiel gleichermaßen zu begeistern. Ein gesunde Entertainment-Mischung ist ihm dabei immer genauso wichtig, wie eine Barrierefreie Informationsverbreitung. Nieder mit dem Clickbait!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.