Mark Ruffalo musste für Hulk überredet werden

0

Während eines Videocalls in der The Tonight Show Starring Jimmy Fallon gab Schauspieler Mark Ruffalo auch ein wenig Einblick, wie er an die Rolle von Hulk kam. Demnach hielt er sich lange Zeit nicht für den richtigen, da er eher in der Indie-Branche tätig war. Allerdings redeten Joss Whedon und Robert Downey Jr. lange auf ihn ein und versuchten ihn zu überzeugen. Schlussendlich gab Whedon ihm 20 Seiten des Avengers-Drehbuches (die Szene mit Black Widow in Indien) und Ruffalo wurde überredet.

Haltet ihr Ruffalo für eine gute Wahl oder fandet ihr die anderen Hulk/Bruce Banner-Darsteller besser?

Schreibe einen Kommentar