Ein Live-Action Film ist nicht genug – Disney will mehr! Wie Screen Rant berichtet, plant der Konzern eine Fortsetzung des Live-Action Kinohits „König der Löwen“ von 2019. Die Regie wird Barry Jenkins übernehmen, der mit seinem Film „Moonlight“ bereits den Oscar für den besten Film gewonnen hat. Viel ist noch nicht bekannt, aber voraussichtlich orientiert der Film sich nicht an der Animations-Version von „König der Löwen 2“. Vielmehr soll es um Mufasas Vorgeschichte gehen. So weit, so unbekannt. Seine Beziehung zu Scar und wie der seine Narbe bekam, wären auf jedenfall spannende Storyelemente.

By Sophia

Sophia ist nicht nur Serienliebhaberin, sondern rennt auch immer sofort ins Kino, wenn der Geldbeutel es zulässt. Seit ihrer Kindheit sind Filme ein wichtiger Teil ihres Lebens und das hat sich bis heute nicht geändert. In ihrer Freizeit liest sie Bibliotheken leer und versucht der beste Pokémon-Trainer zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.