Der Comedian Kevin Hart hat kürzlich einen langfristigen Vertrag mit Netflix unter seiner Firma HartBeat Productions unterzeichnet, um mehrere Filme für die Streaming-Plattform zu produzieren. Dieser Deal soll dem Deal von Komiker Adam Sandler ähnlich sein, der für Netflix so erfolgreich war, dass der Vertrag im letzten Jahr verlängert wurde. In einem Interview mit Deadline über den Deal sagte Hart, dass er „…begeistert ist, in innovativen Filmen von Netflix zu spielen und diese zu produzieren“ und dass er große Hoffnungen hat, dass seine Produktionsfirma „ein Synonym für erstklassige Unterhaltung und Erzählungen wird.“ Netflix verlangte von Hart im Rahmen der Vereinbarung, dass er in mindestens vier der Filme die Hauptrolle spielen soll.

By Klaus

Klaus liebt Sci-Fi-Streifen, die Filme von Charlie Chaplin und Ingmar Bergman und natürlich auch Videospiele. In seiner Freizeit isst er gerne und viel oder macht Sport um die Kalorien zu verdauen, die er so in sich rein schaufelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.