Joaquin Phoenix wollte Blooper Reel für Joker

0

Gamesradar+ zufolge wollte Joker-Schauspieler Joaquin Phoenix am Ende des Films Pannensequenzen einfügen. Dabei sollten neben den eingeblendeten Namen des Cast und der Crew schief gelaufene Szenen abgespielt werden. Phoenix meinte, das würde den Film abrunden. Regisseur Todd Phillips war allerdings dagegen, da das nicht zur Stimmung des Films passen würde.



Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere