Gerücht: Apple könnte Disney übernehmen

0

Mit all den Produktionsstopps und den Schließungen von Freizeitparks, trifft der Coronavirus kein anderes Studio wohl so hart, wie Disney. Allein in den vergangenen Tagen verlor das Unternehmen dadurch knapp 85 Milliarden Dollar an den Börsen. Das macht Disney angreifbar. Genau deswegen gehen die Analysten von Rosenblatt Securities nun davon aus, dass sich eine deutlich stärkere Firma, wie etwa Apple, den Umstand zu nutze machen könnte und Disney aufkaufen könnte (oder zumindest in Teilen). So steht der Preis für eine Disney-Aktie bei “nur” noch 102,52 Dollar. Apples Aktie dagegen bei 277,92 Dollar.

We believe those with long-time horizons, like mega-cap companies with large cash balances and whose equity outperformed Disney over the last three weeks, like Apple, could take advantage of the volatility.

Schreibe einen Kommentar