Das gab es ja noch nie! Mehr als drei Solo-Filme für ein und denselben Marvel-Charakter mit ein und demselben Schauspieler. Sachen gibt’s. Für „Thor: Love and Thunder“ darf Schauspieler Chris Hemsworth das vierte Mal solo in die Rolle des Donnergottes schlüpfen, doch er ist nicht der einzige Rückkehrer. Verschiedene Quellen berichten, dass Tessa Thompson als Valkyrie, Natalie Portman als Jane Foster und Jaimie Alexander als Sif zurückkehren werden. Auch Regisseur Taika Waititi ist wieder mit am Start und wird auch seine beliebte Rolle Korg wieder verkörpern. Und sogar einige Guardians of the Galaxy wurden am Set gesichtet.

Mit einem Instagram-Post zum Australia Day gab Chris Hemsworth nun bekannt, dass die Dreharbeiten zu „Thor: Love and Thunder“ offiziell begonnen haben. Eigentlich war der Drehstart schon für 2020 angesetzt, wurde aber aufgrund der aktuellen Lage verschoben. So wie es jetzt aussieht, erscheint der vierte Thor-Film vermutlich im Mai 2022 in den Kinos.

A beautiful start to our shoot today with a Welcome to Country ceremony from the Gamay dancers of the Gadigal and Bidiagal Nation and performance and karakia by Maori dancers from Te Aranganui. Indigenous Australians may be just as proud of this country, but many see January 26th as a date signifying the beginning of dispossession, disease epidemics, frontier violence, destruction of culture, exploitation, abuse, separation of families and subjection to policies of extreme social control. Let’s begin the healing and stand together in unity and support with our First Nations people with solidarity and compassion. Let’s find a date where all Australians can celebrate this beautiful country together. #changethedate @taikawaititi #thorloveandthunder @jasinboland

By Sophia

Sophia ist nicht nur Serienliebhaberin, sondern rennt auch immer sofort ins Kino, wenn der Geldbeutel es zulässt. Seit ihrer Kindheit sind Filme ein wichtiger Teil ihres Lebens und das hat sich bis heute nicht geändert. In ihrer Freizeit liest sie Bibliotheken leer und versucht der beste Pokémon-Trainer zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.