Transformers und Bumblebee-Produzent Lorenzo di Bonaventura hat im Interview erklärt, dass die Fortsetzung zu “Bumblebee” mehr “Bayhem” enthalten wird. Denn genau das sei ein Kritikpunkt gewesen, den er öfter gehört hatte: Dass der Film zu wenig Action enthielte. Daher soll der zweite Teil des Spin-Of-Reboot-Hybriden sich ein wenig mehr an den Michael Bay-Filmen in Sachen Action orientieren.

“Several lessons have come out of this. One is that we have the freedom to tell almost any story. The other is that, how strongly the audience identified with the strength of character and emotion. I know the next Transformer, our attempt anyway, is to sort of do a fusion of Bumblebee and the Bay movies…a little more Bayhem. And a little bit more of the character falling in love within the emotional dynamic of the movie. One of the things I want to do—and I hope we pull it off—is, we did it with Bumblebee because he’s so cute and he’s so accessible, but he can’t talk. I think the more human we can make these characters, the more people are going to like them.”


By Bernhard

Seit frühester Kindheit ein Fan und Liebhaber von Filmen und Serien jedweder Art, setzt Bernhard alles daran, um sein Wissen und seine Fähigkeiten in diesem Metier zu vergrößern und zu verfeinern. Als wandelndes Filmlexikon zieht der Österreicher durch die Lande, um den Menschen Neuigkeiten über das cineastische Treiben kundzutun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.