Während wir noch auf unseren Kinogang warten müssen, geht es in den USA schon langsam wieder los und damit werden auch die Ergebnisse größer. So konnte sich sich vergangenes Wochenende „Demon Slayer: Mugen Train“ die Spitzenposition sichern und spielte in seiner zweiten Woche 6,4 Millionen Dollar ein (weltweit 428,4 Millionen Dollar). Damit verlor „Mortal Kombat“ in seiner ebenfalls zweiten Woche den Kampf um Platz eins und konnte sich mit „nur“ 6,2 Millionen Dollar (weltweit 66,9 Millionen Dollar) immerhin die Silbermedaille greifen. Abgerundet wird die Top 3 von „Godzilla vs. Kong“ und einem Einspiel von 2,7 Millionen Dollar (weltweit 415,4 Millionen Dollar).

*Die Zahlen basieren auf den Weekend-Estimates/Schätzungen, nicht den Actuals und können daher noch leicht variieren

By Gable

Chef vom Dienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.