Trotz (oder grade) wegen der Pandemie, konnte „Godzilla vs.“ Kong“ an den weltweiten Kinokassen (an jenen die offen waren) durchaus überzeugen. Grund genug für Warner bzw. Legendary Pictures, um das MonsterVerse weiter anzugehen und Regisseur Adam Wingard wieder zu engagieren. Laut The Hollywood Reporter soll Wingard nämlich einen weiteren Film des MonsterVerse inszenieren. Genaue Details zum Projekt gibt es bisher aber nicht. Allerdings berichtet THR weiter, dass „Son of Kong“ ein potenzieller Kandidat wäre.

By Eric

Eric liebt jede Form des bewegten Bildes und ist daher für Film, Serie und Videospiel gleichermaßen zu begeistern. Ein gesunde Entertainment-Mischung ist ihm dabei immer genauso wichtig, wie eine Barrierefreie Informationsverbreitung. Nieder mit dem Clickbait!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.